logo-kl
arthros01

Vodafone DSL
 

city-praxen

Tchibo - Jede Woche eine neue Welt!
 

 

Auf diesen Seiten werden die allgemeingültigen und an allen Gelenken anwendbaren Behandlungsverfahren gezeigt. Spezielle Behandlungsverfahren finden sich bei den Kapiteln über die einzelnen Gelenke.

Zuerst sollten die konservativen Verfahren ausgenutzt werden. Dazu gehören Muskelaufbau zur Stabilisierung des jeweiligen Gelenkes, Krankengymnastik und später auch die Einnahme von Schmerzmitteln und entzündungshemmenden Medikamenten. Natürlich sollte nach der Ursache der Gelenkschädigung gesucht und diese, wenn möglich beseitigt werden. Dazu gehören unter anderem Gewichtsabnahme, Reduktion von zu starken Belastungen und Fehlstellungen. Wenn diese Maßnahmen keinen Erfolg zeigen oder wenn bereits eine Schädigung des Gelenks mit der Gefahr eines weiter fortschreitender Schäden bekannt ist (z.B bei einem ausgedehnten. Meniskusschaden), sollte ein operativer Eingriff durchgeführt werden.

Arthroskopie

autologe Knorpeltransplantation

Gelenkersatz

Hilfsmittel

Immuntherapie

Kunstknorpel

Massage

Medikamente

Physiotherapie

Umstellungsosteotomie

www.docmorris.com
 

 

 

SPIEGEL-Testpaket: 12 Ausgaben + Dankeschön!

[Home] [Grundlagen] [Diagnostik] [Erkrankung allg.] [Behandlung allg.] [Arthroskopie] [Knorpeltranspl.] [Gelenkersatz] [Immuntherapie] [Hilfsmittel] [Massage] [Medikamente] [Physiotherapie] [Umstellung] [Gelenke speziell] [Vorbeugung] [Selbsthilfe] [Kontakt] [Impressum]